Desarrollado por Selecta selección de talento digital

Cajeput webCajeput-Melaleuca cajeputi

Der immergrüne Cajeput -Baum erreicht eine stattliche Höhe von ca. 25 m und
gehört wie der Niaoulibaum zu den Myrtengewächsen.
Seine Heimat liegt ebenfalls im Norden Australiens und auf den Molukken einer indonesischen Inselgruppe.

Im Frühsommer ist der Baum von weißen Blüten übersät.
Sowohl Blätter als auch Blüten verströmen einen eukalyptusartigen und warmen Duft.
Seine Rinde lässt sich in weißlich bis fahlgrauen Streifen abziehen, deshalb seine Namensgebung:
im Indonesischen wird er „kajuputhi“ genannt – weißes Holz.
Wo der Cajeputbaum wächst, verdrängt er die übrige Vegetation.
Das ätherische Öl des Baumes war auch, wie das des Niaoulibaumes, ein Vorgänger des Antibiotikums.
In den Anfängen des 17. Jahrhunderts gelangte das Cajeputöl nach Europa und wurde auch in Deutschland arzneilich genutzt.

 

 

Pflanzenname

Cajeput

Botanischer Name

Melaleuca cajeputi

Botanik

immergrüner, robuster Baum mit ledrigen Blättern

Herkunft

Nordaustralien, Molukken, Indien, Malaysia

Verwendetes Pflanzenteil

Blätter , Zweigspitzen

Herstellungsverfahren

Wasserdampfdestillation

Ertrag

100 kg für 1 Liter Öl

Duftnote

frisch medizinisch, kühl, erinnert etwas an Eukalyptus und ganz ganz fein an Nelke

Duftbotschaft

Anti-Erkältungs- und Schmerzöl

Haltbarkeit

3-4 Jahre

Mischt sich gut mit

Lavendel, Zitrus- und Nadelholzöle, Wacholderbeere,

Hauptwirkstoffe

Oxide, Monoterpene, Monoterpenole, Sequiterpene

Wirkung körperlich

desinfizierend, stark antiviral, schleimlösend, auswurffördernd, hustenreizlindernd, wirkt durchblutungsfördernd auf die Atemwege, stark abwehrsteigernd, fiebersenkend,  venenstärkend, schmerzlindernd auf Nerven und Muskeln, hautpflegend

Wirkung psychisch

stimmungsaufhellend, belebend, konzentrationsfördernd, nervenstärkend

Bewährte Anwendungsbereiche

Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis, Ohrenschmerzen v.a. Bei Kindern, Muskel- und Nervenschmerzen, Krampfadern, Hämorrhoiden, rheumatische Schmerzen, Arthrose, Arthritis, Herpes, Kopfschmerzen,

Wichtige Hinweise

mildes Öl, gut verträglich auch für Kinder
ab 1,5 Jahren

Wissenswertes

Cajeputöl kann besonders bei Kindern an Stelle von Eukalyptus und Pfefferminzöl u.a. in Erkältungsmischungen und Hustensalben eingesetzt werden, da es sehr viel verträglicher ist

   
© HalonaRanch - Anja K. Zeifang

... hier kannst Du unseren Newsletter bestellen ...

   
Um www.HalonaRanch.de für euch optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können,verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung von www.HalonaRanch.de und deren Unterseiten stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von GoogleAnalytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind. Diese Information hilft uns dabei in Zukunft www.HalonaRanch.de besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen