Desarrollado por Selecta selección de talento digital

Melisse – Melissa officinalis

Die Melisse verdankt ihren melodischen Namen der griechischen Bezeichnung der Honigbiene - Honigbiene heißt auf griechisch „melissa“. Schon in der Antike war die Melisse bei den Römern, Arabern und den Griechen sehr beliebt. Ihr Duft und ihre Wirkung machte sie zu einer häufig genutzten Duft- und Heilpflanze. Nachdem die Benediktinermönche die Melisse über die Alpen zu uns brachten,anbauten und ihre Wirkung bekannt machten, wurde sie sogar später per Gesetzgebung durch Karl den Großen um das Jahr 800 weitflächig angebaut.

Pflanzenname

Melisse

Botanischer Name

Melissa officinalis

Botanik

ca. 70 cm hohe Staude mit vierkantigen Stengeln

Herkunft

Frankreich, Spanien, Deutschland, wildwachsend v.a. Im Mittelmeergebiet und Orient

Verwendetes Pflanzenteil

blühendes Kraut

Herstellungsverfahren

Wasserdampfdestillation

Ertrag

6000 – 8000 t für 1 Liter !!!

Duftnote

klar, zitronenartig, frisch, krautig

Duftbotschaft

Herz- und Nervenöl

Haltbarkeit

3 Jahr

Mischt sich gut mit

Myrte, Rose, Cistrose, Neroli, Lavendel, Grapefruit, Kamille

Inhaltsstoffe

Sesquiterpene, Monoterpenldehyde

Wirkung körperlich

antibakteriell, antiviral, entzündungshemmend, schmerzlindernd, schmerzstillend, entkrampfend, blutdruckregulierend, herzstärkend, beruhigend, entblähend, antiallergisch, ausgleichend, appetitanregend, juckreizlindernd,

Wirkung psychisch

ausgleichend, belebend, beruhigend, stärkend, schützend,

Bewährte Anwendungsbereiche

allergischer Schnupfen, Lippenherpes, Herpes Zoster, Genitalherpes, Windpocken, Blasenentzündung, Nervosität, Hyperaktivität, nervös bedingte Einschlafstörungen, seelischer Bauchschmerz bei Kindern, Windpocken, Leberschwäche, Herzschwäche ohne organische Ursache, Angstzustände, Pflege empfindlicher Haut u.a. bei Babys (u.a. Windelbereich),

Wichtige Hinweise

Bei der Bezeichnung „Melissa indicum“ handelt es sich um das wesentlich günstigere Lemongrass oder Citronella – völlig andere Wirkung ! Deshalb hohe Achtsamkeit auf die korrekte Botanische Bezeichnung und Herkunft

Wissenswertes

100 % reines Melissenöl gehört zu den kostbarsten und teuersten Ölen. Wenn das Öl mit andere Ölen wie Lavendel oder Lemongras gemischt ist, sollte das auf dem Fläschchen ersichtlich sein, denn die Wirkung ist dann eine andere wie bei 100 % reinem Melissenöl

   
© HalonaRanch - Anja K. Zeifang

... hier kannst Du unseren Newsletter bestellen ...

   
Um www.HalonaRanch.de für euch optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können,verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung von www.HalonaRanch.de und deren Unterseiten stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von GoogleAnalytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind. Diese Information hilft uns dabei in Zukunft www.HalonaRanch.de besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen