Niauli Baumblüten webNiauli - Melaleuce virdiflora


Der Niaouli-Baum gehört zu den Myrtengewächsen und ist an der Nordküste Australiens – in Neukaledonien beheimatet.

Auch in Madagaskar wird der Niaoulibaum in großen Plantagen angebaut. Auf Grund seiner Rinde, die sich papierfetzenartig hauchdünn schält, wird er auch „paperbark tree“ genannt.

Sein ätherisches Öl ist das dem Cajeputöl (in seiner Wirkung) sehr ähnlich und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erstmals nach Europa exportiert. Vor dem Aufkommen von Antibiotika war das Niaouliöl ein wichtiges Heilmittel gegen vielen Erkrankungen unterschiedlicher Art.



Pflanzenname

Niaouli oder auch Niauli geschrieben

Botanischer Name

Melaleuca viridiflora

Botanik

immergrüner, robuster Baum mit gelblich weißen Blütenbüscheln

Herkunft

Neukaledonien, Madagaskar

Verwendetes Pflanzenteil

Blätter und Zweige

Herstellungsverfahren

Wasserdampfdestillation

Ertrag

70 kg für 1 Liter Öl

Duftnote

Krautig, kampfrig, an Eukalyptus erinnernd, medizinisch

Duftbotschaft

starker Allrounder für Haut und Schleimhäute

Haltbarkeit

3 Jahre

Mischt sich gut mit

Ysop, Rosmarin, Tanne, Myrte 

Hauptwirkstoffe

Oxide, Monoterpene, Sesquiterpenole

Wirkung körperlich

antibakteriell ( Staphylococcus aureus , Streptokokken A und B ), desinfizierend, antiviral, auswurffördernd, schleimlösend, schmerzstillend, entzündungshemmend, insektenabweisend, hautregenerierend, hautschützend, hautstoffwechselanregend, bindegewebsstabilisierend, moduliert das Immunsystem (zu stark wird schwächer, zu schwach wird stärker), venenstärkend, pilzwidrig

Wirkung psychisch

belebend, klärend, stärkend

Bewährte Anwendungsbereiche

Stirn- und Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis, Entzündungen des Unterleibs – z.B. Blasenentzündung, Krampfadern, Venenentzündung, Hämorrhoiden, Mundpflege, Mundschleimhautentzündung, Zahn- und Zahnfleischentzündung, Herpes, Schuppenflechte, Pilzerkrankungen,Rheuma, Insektenabwehr 

Wichtige Hinweise

mildes Öl, gut verträglich

Wissenswertes

zusammen mit fettem Sanddornöl ungewöhnlich gut vorbeugend gegen Strahlenschäden durch Bestrahlungsbehandlung – therapeutische Begleitung wichtig !!!

   
© HalonaRanch - Anja K. Zeifang
Um www.HalonaRanch.de für euch optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können,verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung von www.HalonaRanch.de und deren Unterseiten stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von GoogleAnalytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind. Diese Information hilft uns dabei in Zukunft www.HalonaRanch.de besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen