Rosendeodorant mit Rosenhydrolat

 

Man nehme:

Ein 50 ml Braunglasfläschchen mit Sprühaufsatz

 

25 ml Rosenhydrolat ( "Pflanzenwasser" -Begriffserklärung unter dem Menüpunkt "Rohstofflexikon" unter H wie Hydrolat)

25 ml Wodka

1 knappen Teelöffel Natriumhydrogencarbonat (Backpulver)

5 Tr. Rosengeranie

5 Tr. Lavendel fein

3 Tr. Zitronenmyrthe, wahlweise Orange süß ( dann wird die Mischung etwas weicher im Duft)

2 Tr. Atlaszeder

 

Zubereitung:

Das Rosenhydrolat und den Wodka in ein Schraubglas füllen, Natriumhydrogencarbonat nach und nach hinzugeben und zwischendurch gut verschütteln. Nun die ätehrische Öle hinzufügen und nochmals gut verschütteln. Anschließend die Flüssigkeit in das 50 ml Braunglasfläschchen - optimaler Weise mit einem Minitrichter-füllen ( ebenfalls in unserem Shop erhältlich), Sprühaufsatz drauf und fertig zum Einsatz !

 

Mein Tipp:
Statt des Rosenhydrolates kann auch z.B: Imortellehydrolat, Lavendelhydrolat oder Melissenhydrolat hinzugegeben werden. Statt des Backpulvers kann auch ersatzweise 1 Msp. Zitronensäurepulver oder 1 Esslöffel guter Apfelessig verwendet werden. Dies reguliert b.z.w. optimiert den pH für die empfindsame Achselhaut. 

   
© HalonaRanch - Anja K. Zeifang
Um www.HalonaRanch.de für euch optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können,verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung von www.HalonaRanch.de und deren Unterseiten stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von GoogleAnalytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind. Diese Information hilft uns dabei in Zukunft www.HalonaRanch.de besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen